Die erste Testfahrt des S5 im Jahr 2016 ist absolviert!

Zur Vorbereitung auf den Shell Eco-Marathon wurden diese Woche erste Testfahrten gefahren.
Die neue Fahrerin des Schluckspechts V ist die ehemalige Fahrerin des 3ers Isabelle Mau. Bei strahlendem Wetter konnte sie erste Erfahrungen auf unserer hochschuleigenen Teststrecke sammeln. Die Umstellung vom Prototype auf den Urban Concept Car ist schwieriger als gedacht für Isabelle: „Besonders der hohe Lärmpegel und die Abgasbelastung sind neu für mich, im batteriebetriebenen 3er hat man davon nichts gemerkt. Dafür hat man im Schluckspecht V aber wesentlich mehr Platz, es fühlt sich fast an, als würde man in einem normalen Kleinwagen sitzen.“Die Testfahrten wurden von Alexander Ressler angesetzt. Er schreibt und arbeitet gerade an seiner Bachelorarbeit. Sein Thema befasst sich mit der Motorapplikation des Einzylinder-Dieselmotors im Schluckspecht V. Die bei der Testfahrt gewonnen Daten verwendet er, um das Steuergerät im Fahrzeug optimal an die Bedingungen für die neue Rekordfahrt programmieren zu können. „Durch die Testfahrten konnte ich ein neues Kennfeld für den Motor schreiben. Mit den Werten kann ich erste Erkenntnisse herausziehen, wie sich das Fahrzeug verhält um eine optimale Abstimmung zu finden.“ Auch wurden die neuen Scharniere der Türen, die von Masterstudentin Nikki Quah angebracht wurden, unter Belastung getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.